Posted on: Sa., 14.11.2020 - 08:54 By: Cathleen Heil

Minisymposium Professionelle Kompetenzen von Lehrkräften für das Unterrichten von Mathematik mit digitalen Medien

Anke LINDMEIER, Jena
Frank REINHOLD, Freiburg
Stefan UFER, München

 

Format: online

Ansprechperson: Frank Reinhold (frank.reinhold@ph-freiburg.de)

 

Programm

Von

Bis

Beitrag

Autor*innen

09:00

09:05

Einführung in das MS

Anke LINDMEIER (Jena), Frank REINHOLD (Freiburg) & Stefan UFER (München)

09:05

09:35

Welche Kompetenzen benötigen Lehrkräften für digitale Grundbildung im Mathematikunterricht? Eine Illustration am Beispiel der Idee des „Algorithmus"

Andreas MÜHLING (Kiel), Mina GHOMI (Berlin) & Anke LINDMEIER (Jena)

09:35

10:05

Aspects of teachers' analysing competence in the domain of DPaCK – Digitality-related requirements and vignette-based approaches

Sebastian KUNTZE (Ludwigsburg), Marita FRIESEN (Freiburg), Jens KRUMMENAUER (Ludwigsburg), Karen SKILLING (Oxford), Ceneida FERNANDEZ VERDU (Alicante), Pere IVARS (Alicante), Salvador LLINARES (Alicante), Lulu HEALY (London), Libuše SAMKOVÁ (České Budějovice)

10:05

10:25

Pause mit Option für "Kaffee-Breakout-Räume" mit den Vortragenden

10:25

10:55

Technologiebasierte Darstellungsintegration als Komponente professionellen Wissens angehender Mathematiklehrkräfte – theoretische Überlegungen und empirische Ergebnisse einer vignettenbasierten Studie

Julia OLLESCH (Heidelberg) & Markus VOGEL (Heidelberg)

10:55

11:25

Technologie- und fachbezogenes Wissen von (angehenden) Lehrkräften messen – Erste Ergebnisse einer Pilotstudie

Timo KOSIOL (München) & Stefan UFER (München)

11:25

11:45

Pause mit Option für "Kaffee-Breakout-Räume" mit den Vortragenden

11:45

12:15

Die Perspektive von Lehrenden zum verbindlichen CAS-Einsatz im Mathematikunterricht in Bezug auf die Offenheit des Unterrichts und die Akzeptanz der Systeme

Matthias MÜLLER (Jena)

12:15

12:45

Wie fördert man digitalisierungsbezogenes, fachdidaktisches Wissen angehender Mathematiklehrkräfte? Vorstellung einer empirisch untersuchten Kurzintervention

Armin FABIAN (Tübingen), Andreas LACHNER (Tübingen) & Walther PARAVICINI (Tübingen)

12:45

13:15

Abschließende Diskussion

Anke LINDMEIER (Jena), Frank REINHOLD (Freiburg) & Stefan UFER (München)

Event Date
-